MUSIK

OHNE MUSIK GEHT BEI MIR, WIE BEI VIELEN ANDEREN AUCH, NICHTS. NUR MIT DEM EINEN UNTERSCHIED - ICH MACHE EINFACH WELCHE. NICHT FÜR EUCH. NICHT FÜR DIE CHARTS. NUR FÜR MICH!



Damit fing alles an: Fasttracker II (AMIGA)

Angefangen in den frühen 1990´ern, habe ich schon zu BW-Zeiten meine Kameraden mit übler Musik beschallt - Jedes freie Wochenende bedeutete frische Ideen und neues "Futter" für die Jungs. Die Technik war arm (AMIGA) und die Qualität ... naja ... 4 Spuren - 2 links, 2 rechts - gekreuzt für ein Stereo- Feeling und aufgenommen auf Kassette ... aber es hat Spaß gemacht und fesselt mich bis heute. Geändert hat sich, bis auf ein paar mehr Spuren, "echtes" Stereo und zeitgemäße Qualität nichts. Die Musik entsteht, wie schon zu den ersten Tagen, immer noch auf meinem 


geliebten Tracker - wenn auch auf dem PC und mit unmengen an feinen VST-Plugins! Zeiten ändern sich ... aber meiner Musik bleibe ich treu. 1994 tummelte man(n) sich noch in sogenannten "Boxen" herum - denn das Internet war noch fern. Dort lernte man erstmals Gleichgesinnte "Cyberpunks" kennen. Als die Musik-Box dann Ihre Pforten 

zu schließen begann, entschloß ich mich ein Projekt namens E.M.A. in´s Leben zu rufen. "Experimental Music Art" war Motto und persönliche Einstellung zugleich. Nur allein - macht nicht immer Spaß. So lernte ich den Olli (Phunk Unique) kennen, mit dem ich noch heute gern zusammenarbeite (www.houzeMeistaz.com) - egal, wie sehr wir uns zum Teil in der Herangehensweise unterschieden - egal, wie weit unsere musikalischen Interessen aufgrund von aktuellen Vorlieben und/oder Strömungen beeinflusst waren/wurden/werden - wir fanden bzw. finden immer wieder einen Weg der Zusammenarbeit und ich hoffe, das wird noch sehr lange so bleiben!

Damit arbeit ich noch heute: Madtracker2 (PC)


Wenn Ihr etwas hören mögt, HIER könnt Ihr es.

PARTNER

NETZWERK